Eindrücke aus dem Unterricht 7 – 10

Eindrücke aus dem Unterricht 7 – 10

Klasse 9 Künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema „Gott“

„Die Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen.“ – Johann Wolfgang von Goethe –

Klasse 8/9Kalter Wind und heiße Dämpfe

So manch Poeler wunderte sich über einen vermeintlichen Imbisswagen, der am 24. Februar sein Zelt im wahrsten Sinne des Wortes am Schlosswall aufgeschlagen hatte. Es handelte sich aber nicht um einen neuen Snack-Anbieter, der hier vor Beginn der Saison einen ersten Testlauf startete, sondern um einen sogenannten „Food Truck“. Unter dem Motto „Gastroburner – Fang Feuer und Check ein!“ hat die DEHOGA Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit bereits im Jahre 2019 eine Ausbildungskampagne ins Leben gerufen, deren Ziel es ist, viele junge Menschen für die Arbeit im Gastgewerbe des Landes zu begeistern. Auch in diesem Jahr ist der umgebaute, voll ausgestattete Food Truck unterwegs und besucht Schulen in allen Teilen des Landes. An unserer Schule waren es die Klassen 8 und 9, die im Rahmen ihres berufsvorbereitenden Unterrichtes beim Team des „Gastroburners“ aktiv werden durften. Die letzten kalten Winde des vorausgegangenen Sturmes ließen die Schülerinnen und Schüler zunächst etwas zittern. Die Mitarbeiter Frau Henske und Herr Mallow gaben zum Einstieg Informationen zu ihrer Kampagne. Kurzfilme über Ausbildungsmöglichkeiten und Berufschancen ermöglichten den Jugendlichen Einblicke in die Aufgabenbereiche im Gastronomiegewerbe. Nach einer kurzen Einführung wurden alle mit Gemüsemessern, Schneidbrettern und Einweghandschuhen ausgestattet und das Gemüseschnippeln begann… Spätestens als die Gasflammen im Food Truck ansprangen und das Bratöl in den Wokpfannen brutzelte, wurde den Teilnehmern wieder wärmer. Zwei verschiedene Hähnchen-Gemüse-Pfannen standen auf dem Menüplan und da ein paar Jungköche nicht mit der Chilli-Gewürzmischung geizten, wurde es zum Ende des Unterrichts richtig heiß. Natürlich erweckte der silberfarbene Truck mit der schwarz-gelben Aufschrift die Aufmerksamkeit vorbeifahrender Insulaner. Der ein oder andere hielt mit seinem Auto und wer sich neugierig an den Wagen traute, bekam sogar eine kleine Kostprobe der Schülerinnen und Schüler….

Klasse 7

Die Klasse 7 machte am 2. März 2022 einen Projekttag zum Thema Schattentheater. Die im Deutschunterricht gelernten Balladen wurden als Schattentheaterstücke inszeniert und aufgeführt. Es wurde mit Farben, beweglichen Figuren, Musik und Geräuschen experimentiert. So erwachten der Erlkönig, der Knabe im Moor, die Geister am Mummelsee und andere Balladen zum Leben.

Klasse 7

Unsere Pilzwanderung

Am Freitag, dem 29.10.2021 plante unsere Klasse einen Projekttag zum Thema „Pilze“. Wir trafen uns in Groß Strömkendorf mit Frau Rose und Herr Krakow von der Pilzberatungsstelle aus Wismar.

Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung starteten wir unsere Wanderung in Richtung Wald. Endlich nach 15 Minuten: der Wald, unser Ziel. Zu zweit oder in kleinen Gruppen durchstreiften wir das Unterholz. Einige suchten und fanden Pilze, die anderen Schüler genossen den Wald. Die gefundenen Pilze wurden von Herr Krakow angesehen und erklärt. Es waren essbare Pilze zum Beispiel „Violetter Lacktrichterling“ und Giftpilze wie der „graue Knollenblätterpilz“ dabei. Frau Rose und Ella übernahmen die Auflistung unserer Fundsachen. Nach schönen Stunden im Wald gingen wir wieder zurück zum Treffpunkt. Bei herrlichem Oktoberwetter machte Frau Rose ein Klassenfoto und wir bedankten uns bei allen Beteiligten. „Ausgelaufen“ fuhren wir nach Hause.

Ganztagsunterricht „Inselmuseum Audioguide“

Das Inselmuseum auf der Insel Poel hat schon Tradition. Die ersten Sammlungen konnten bereits 1958 besichtigt werden, bevor 1975 zwei ständige Ausstellungsräume entstanden. Hier erfährt der Besucher Wissenswertes über die Entstehung der Insel und ihre Besiedlung oder auch über die Schwedenzeit in Verbindung mit dem 30jährigen Krieg.

Um die Inhalte und Informationen aus dem Museum allen Besuchern zugänglich machen zu können, wird in Zusammenarbeit mit der Kurverwaltung und dem Filmbüro Wismar ein digitaler Audioguide erstellt. Gefördert wird dieses Projekt durch die Förderung von Kleinprojekten der LAG Westmecklenburg.

Eine Besonderheit bei diesem Projekt ist, dass Schüler*innen der Regionalschule mit Grundschule Insel Poel Prof. Dr. Hans Lembke gemeinsam mit Frau Jenderny die „Poeler Sagen“ vorbereiten und für den Audioguide einsprechen. Sagen von Kindern für Kinder. Die Schüler*innen der 5. und 6. Klassen sind mit Eifer und freuen sich sehr auf das Ergebnis.

Ganztagsunterricht „Inselmuseum Audioguide“

Das Inselmuseum auf der Insel Poel hat schon Tradition. Die ersten Sammlungen konnten bereits 1958 besichtigt werden, bevor 1975 zwei ständige Ausstellungsräume entstanden. Hier erfährt der Besucher Wissenswertes über die Entstehung der Insel und ihre Besiedlung oder auch über die Schwedenzeit in Verbindung mit dem 30jährigen Krieg.

Um die Inhalte und Informationen aus dem Museum allen Besuchern zugänglich machen zu können, wird in Zusammenarbeit mit der Kurverwaltung und dem Filmbüro Wismar ein digitaler Audioguide erstellt. Gefördert wird dieses Projekt durch die Förderung von Kleinprojekten der LAG Westmecklenburg.

Eine Besonderheit bei diesem Projekt ist, dass Schüler*innen der Regionalschule mit Grundschule Insel Poel Prof. Dr. Hans Lembke gemeinsam mit Frau Jenderny die „Poeler Sagen“ vorbereiten und für den Audioguide einsprechen. Sagen von Kindern für Kinder. Die Schüler*innen der 5. und 6. Klassen sind mit Eifer und freuen sich sehr auf das Ergebnis.