Prof. Dr. Hans Lembke

Prof. Dr. Hans Lembke

Leben und Werk von Prof. Dr. h. c. Dr. h. c. Hans Lembke

Hans Lembke wurde am 28. Mai 1877 geboren. Er entstammte einer Bauernfamilie, die seit 1627 in Malchow / Poel einen Erbpachthof besaß.

Als naturbegeisterter Junge eignet er sich schon früh ornithologische und botanische Kenntnisse an, dabei entstehen schon erste züchterische Gedanken. Von 1882 – 1892 besuchte er die Realschule in Wismar und begann ein Jahr später eine Landwirtschaftslehre in Moisall. Nach Abschluss dieser wird er Verwalter in Hornstorf und Wohlenhagen.

Mit 20 Jahren kehrte er auf den väterlichen Hof zurück. Als züchterischer Autodidakt beschäftigte er sich mit Züchtungsexperimenten bei Winterraps und Winterweizen. So begann eine über 62 Jahre währende sehr erfolgreiche Züchterlaufbahn (besonders in den Fruchtarten Winterraps, Rotklee, Futtergräser, Hafer und Kartoffeln). Durch ihn wird die Insel Poel als berühmter Züchtungsort weltbekannt.

Nach dem II. Weltkrieg wird der Besitz von Hans Lembke entschädigungslos im Zuge der Bodenreform enteignet. Doch kurze Zeit später wird er durch die SMAD als Betriebs- und Saatzuchtleiter auf seinem ehemaligen eigenen Betrieb (zur damaligen Zeit: VEG; heute: Norddeutsche Pflanzenzucht) wieder eingesetzt.

1946 erfolgte seine Berufung zum Professor für Pflanzenzüchtung an der Landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Rostock.

Von 1947 – 1958 hält er Vorlesungen.
Hans Lembke erhält für seine außergewöhnliche vielseitige Lebensleistung viele Ehrungen und zahlreiche Auszeichnungen in beiden deutschen Staaten. Unter anderen auch 1952 den Ehrendoktor der Universität Rostock und 1959 den Ehrendoktor der Landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Halle.
1959 – nach mehr als 60 Jahren aktiven Arbeitslebens – zieht er in seinen Alterssitz nach Rostock.
Am 7. März 1966 stirbt Hans Lembke. Er wurde auf dem Friedhof in Kirchdorf beigesetzt.

Hans Lembke war Pflanzenzüchter aus Leidenschaft und ein Naturtalent, dabei ein zutiefst humanistisch denkender und sozial handelnder Mensch. Die Insel Poel führt heute in Anerkennung seines Lebenswerks eine Rapsblüte in der Flagge.
Die Pflanzenzüchtung wurde nach der Wiedervereinigung der deutschen Länder von den Nachkommen Hans Lembkes zurückgekauft und firmiert heute als Norddeutsche Pflanzenzucht Hans Georg Lembke KG (NPZ) in Malchow/Poel.