Autor: IT-Admin

Vorsorglicher Hinweis zur Maskenpflicht ab Montag 06.09.2021

Vorsorglicher Hinweis zur Maskenpflicht ab Montag 06.09.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

vorsorglich möchte ich darüber informieren, das es (STAND JETZT, 03.09.2021; 10:20 Uhr) sehr wahrscheinlich ist, dass wir ab Montag den 06.09.2021 wieder eine Maskenpflicht in der Schule haben.

Seit dem Mittwoch (01.09.2021) befindet sich unser Landkreis in der Stufe gelb.

Sollte sich diese Stufe heute bestätigen (Meldung LAGUS ca. 17.00Uhr), sind wir ab Montag wieder dazu verpflichtet eine Maske im und auf dem Schulgelände zu tragen.

Nähere Informationen findet Sie unter folgendem Link: https://www.lagus.mv-regierung.de/Gesundheit/InfektionsschutzPraevention/Daten-Corona-Pandemie

Allen ein angenehmes Wochenende!

stellv. SL R.Meyer

Neuauflage des außerschulischen Lern- und Förderprogramms vom 01. September 2021 bis zum Ende der Sommerferien 2022

Neuauflage des außerschulischen Lern- und Förderprogramms vom 01. September 2021 bis zum Ende der Sommerferien 2022

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

an dieser Stelle möchten wir auf die Neuauflage des außerschulischen Lern- und Förderprogramms des Landes Mecklenburg Vorpommern verweisen.

Über die Nutzungmodalitäten informiert das angeheftete Dokument.

Witterungsbedingter Entfall des Grundschul-Wandertages

Witterungsbedingter Entfall des Grundschul-Wandertages

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

da sich das Wetter in der letzten Zeit so unbeständig zeigte, wird der für den Freitag (20.08.2021) geplante Wandertag für die Grundschüler auf einen noch unbestimmten Termin verlegt.

Daher findet an diesem Tag regulärer Unterricht statt.

Hinweise zur Masken- und Testpflicht ab Montag, dem 16. August 2021

Hinweise zur Masken- und Testpflicht ab Montag, dem 16. August 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ab Montag, den 16.08.2021, ist die Pflicht zum Tragen der Mund-Nase-Bedeckung (MNB) für jede Person, die sich in Schulgebäuden oder in und auf schulischen Anlagen aufhält, ausgesetzt.

Die Verpflichtung, sich zweimal in der Woche mittels eines anerkannten Tests auf das Vorliegen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus zu testen, bleibt bestehen.

Das Dokument zum Nachlesen finden Sie hier.

Informationen zur Einschulung und zum Schulstart am 02.08.2021

Informationen zur Einschulung und zum Schulstart am 02.08.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

am Montag, den 02.08.2021, dürfen wir in das neue Schuljahr starten.

Für den kommenden Regelbetrieb mit Einschränkungen, müssen wir einige Hinweise geben:

Grundlegendes:

Die Klassenleitungen werden am Montag vor Unterrichtsbeginn folgende Formulare einsammeln:

  1. Das Formular A1_Erklärung über das Reiseverhalten

2. Das Formular über den durchgeführten Corona Test in der Häuslichkeit.

Sollten die Formulare A1 und A2 nicht vorliegen, dürfen Ihre Kinder nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

3. Das Formular Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten zur Übergabe der Tests

Nach wie vor erfolgt die Durchführung der Corona Selbsttest 2x wöchentlich in der Häuslichkeit.

Als Handlungsempfehlung bei Kindern mit Akuter Respiratorischer Symptomatik (ARE) dient folgendes Fließschema:

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte auch den folgenden Link Dieser führt Sie auf die Seiten des Landes MV.

Ablauf in der ersten Schulwoche

Die neuen 5ten Klassen haben am Montag bis Mittwoch (02.08. – 04.08.2021) Kennenlerntage mit ihren jeweiligen KlassenleiterINNEN von 7.20Uhr bis 11.50Uhr.

Die Klassen 6 bis 10 haben die ersten beiden Stunden bei der Klassenleitung Unterricht. Anschließend erfolgt Unterricht nach Plan und endet nach der 6. Stunde (13.00 Uhr)

Für die 1. bis 4. Klasse endet der Unterricht am Montag (02.08.2021) nach der 4. Stunde. (11.00 Uhr)

Einschulung am 31.07.2021

Wir freuen uns sehr die neuen Schulkinder der Klasse 1 begrüßen zu dürfen.

Die Einschulungsfeier findet am 31.07.2021 um 10.00 Uhr in der Turnhalle in Kirchdorf statt.

Bedingt durch die Raumgröße können an der Veranstaltung nur 3 Begleitpersonen pro Einschulungskind teilnehmen.

Desweiteren besteht eine Sitzplatzpflicht und die generelle Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern. Personen, die einem Hausstand angehören sind von der Abstandsregelung ausgenommen. Des Weiteren ist die Testpflicht einzuhalten. Es besteht durchgängig die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.

Wir bitten Sie zu beachten, dass bei der Veranstaltung alle teilnehmenden Personen ein negatives Ergebnis einer durchgeführten Testung auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS‑CoV‑2 vorlegen müssen. Diese Testung muss in einem Testzentrum, einer Arztpraxis oder an einer anderen zulässigen Stelle durchgeführt werden. Bei Geimpften und genesenen Personen genügt die Vorlage eines entsprechenden Nachweisdokuments.

Für Ihr Einschulungskind ist ein Selbsttest ausreichend.

Zur Einschulungsfeier müssen die Formulare zur Selbsterklärung sowie zur Gesundheitsbestätigung mitgebracht werden.

Wir freuen uns auf einen schönen, gemeinsamen Start in das neue Schuljahr.

—Ihre Schulleitung—

Hinweise zur Schulorganisation nach den Pfingstferien (ab 26.05.2021)

Hinweise zur Schulorganisation nach den Pfingstferien (ab 26.05.2021)

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

wir freuen uns, Ihnen/euch mitteilen zu können, dass die Landesregierung aufgrund der landesweit sinkenden Inzidenzwerte weitgehende Lockerungen beschlossen hat. Die Rückkehr zu einem einheitlichen Präsenzunterricht erfolgt unter Beachtung der regionalen 7-Tage-Inzidenz, die in dem jeweiligen Landkreis oder der jeweiligen kreisfreien Stadt vorherrscht, in dem oder in der die Schule liegt.

Ab dem 26. Mai 2021 starten die allgemein bildenden Schulen in allen Schularten und in allen Jahrgangsstufen in einen Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen, d.h. in einen täglichen Präsenz(pflicht)unterricht. Dies gilt für folgenden Landkreise Ludwigslust-Parchim, Vorpommern-Rügen, Nordwestmecklenburg und die kreisfreien Städte Schwerin und Rostock.

Am ersten Unterrichtstag nach den Pfingstferien muss keine Gesundheitsbescheinigung durch die Schülerinnen und Schüler mehr vorgelegt werden.

Verpflichtend ist, dass am ersten Unterrichtstag die Selbsterklärung oder Bestätigung eines negativen Testergebnisses vorzulegen ist. Wir bitten Sie, diese Testung in der Häuslichkeit entsprechend umzusetzen. Sie ist ein wichtiger Baustein für einen sicheren Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen.

(Formular „Selbsterklärung oder Bestätigung eines negativen Testergebnisses“ KLICK)

(FormularEinverständniserklärung zur Durchführung eines Antigen-Schnelltests“ KLICK)

(FormularEinverständniserklärung zur Abgabe von Tests in die Häuslichkeit“ KLICK)

Weiterhin gilt die Einhaltung der Hygieneschutzbestimmungen unter Berücksichtigung des Hygieneplans in der jeweils geltenden Fassung.

Die Raumzuteilung für die einzelnen Klassen ist in der VertretungsplanAPP und dem Vertretungsplan Aushang entnehmbar. Klasse 7 hat in der Turnhalle Unterricht.

Personen mit einer COVID-19 zu vereinbarenden Symptomatik dürfen weiterhin die Schule nicht betreten.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die Bundeseinreiseverordnung, die die Quarantäneregelungen deutschlandweit beinhaltet. Diese ist von allen Bürgerinnen und Bürgern bei Reisetätigkeiten zu beachten.

Für die kommenden Wochen bis zum Abschluss des Schuljahres wünschen wir allen vor allem Gesundheit und Erfolg.

  • Ihre/eure Schulleitung –
Informationen zum Unterricht ab 17.05.2021

Informationen zum Unterricht ab 17.05.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

ab Montag den 17.05.2021 beginnen wir wieder mit dem Unterricht unter Pandemiebedingungen. 

Da unser Landkreis NWM (am Stichtag 12.05.2021) eine Inzidenz von 48,9 aufzeigte, gilt für den Schulbetrieb ab Montag 17.05.2021 eine Präsenzpflicht. 

Für den Ablauf bedeutet dies konkret, dass in den Jahrgangsstufen 1 bis 6 und in den (Vor-) Abschlussklassen – dies gilt für unsere Klassen 9täglicher Präsenzunterricht stattfindet. (Vgl. auf Link)

Für die Klassenstufen 7 und 8 gibt es Wechselunterricht. Eine Übersicht zum Ablauf finden Sie weiter unten in diesem Beitrag.

!!!WICHTIG!!!

Es besteht nach behördlicher Vorgabe noch immer die Pflicht zum Tragen einer Mund – Nasen – Bedeckung sowie eine Testpflicht. Mit dem Beschluss der Schulkonferenz vom 09.04.2021 wurde die Selbsttestung der Schülerinnen und Schüler in die Häuslichkeit verlagert.

Für den Schulbesuch am Montag 17.05.2021 ist ein Nachweis durch das „Formular zur Selbsterklärung oder Bestätigung eines negativen Testergebnisses“ notwendig. Dieses finden Sie hier >Klick<

Beachten Sie bitte die Gültigkeit des Testergebnisses von 24h.

Zukünftig wird ebenfalls die Einverständniserklärung zur Abgabe von Tests in die Häuslichkeit benötigt. Dieses finden Sie hier <Klick>

Auch das Formular Einverständniserklärung zur Durchführung eines Antigen-Schnelltests finden Sie hier. <Klick>

Wechselunterricht für die Woche vom 17.05. – 20.5.2021

Klassenstufe17.05. (Mo)18.05. (Di)19.05. (Mi)20.05. (Do)21.05. (Fr)
7Zu HauseZu HauseIn SchuleIn SchulePfingstferien
8In SchuleIn SchuleZu HauseZu HausePfingstferien
Wechselunterrichtsmodell für die Klassen 7-9 der Regionalen Schule Kirchdorf/Poel

Ausblick Wechselunterricht für die Woche ab 24.05. – 28.5.2021

Klassenstufe24.05. (Mo)25.05. (Di)26.05. (Mi)27.05. (Do)28.05. (Fr)
7PfingstferienPfingstferienIn SchuleZu HauseIn Schule
8PfingstferienPfingstferienZu HauseIn SchuleZu Hause
Wechselunterrichtsmodell für die Klassen 7-9 der Regionalen Schule Kirchdorf/Poel

Ausblick Wechselunterricht für die Woche ab 31.06. – 04.06.2021

Klassenstufe31.06. (Mo)01.06. (Di)02.06. (Mi)03.06. (Do)04.06. (Fr)
7Zu HauseZu HauseZu HauseIn SchuleIn Schule
8In SchuleIn SchuleIn SchuleZu HauseZu Hause
Wechselunterrichtsmodell für die Klassen 7-9 der Regionalen Schule Kirchdorf/Poel
Update 03.05.2021 Freiwilliger Präsenzunterricht Klasse 9

Update 03.05.2021 Freiwilliger Präsenzunterricht Klasse 9

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

ab Mittwoch, den 05.05.2021, bieten wir für die Klassen 9 als Vorabschlussklassen Präsenzunterricht in der Schule an. Es besteht keine Präsenzpflicht.

Der Unterricht findet ab dem Mittwoch täglich laut Stundenplan statt. Wer in die Schule kommen möchte, meldet sich zunächst beim Klassenlehrer an.

Es besteht allerdings die Pflicht zur Durchführung von Selbsttests. Die Tests werden mittwochs und montags zu Hause durchgeführt. Ihr müsst die unterschriebenen Formulare zur Bestätigung eines negativen Testergebnisses mitbringen. Außerdem braucht ihr die Einverständniserklärung zur Abgabe von Tests in die Häuslichkeit. Die Formulare findet ihr/finden Sie auf unserer Homepage.

Sollte zu Hause kein Test vorhanden sein, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit der Schule auf.

Mit freundlichen Grüßen

-Die Schulleitung-